Die Vogelhochzeit

Hochzeitstraum im Märchenwald

Eigentlich wollte der póbratš (Hochzeitsbitter) einen ruhigen Abend verbringen, als es plötzlich an seiner Haustür klopft und die Elster aufgeregt zur Tür hineinstürmt. Sie hatte den póbratš schon vor längerer Zeit gebeten, einen geeigneten Bräutigam für sie zu finden. Angesichts der Tatsache, dass der Termin zur Vogelhochzeit längst steht und die Vorbereitungen zum großen Fest schon in vollem Gange sind, ist die Elster mittlerweile sehr beunruhigt. Denn ohne Bräutigam gibt es bekanntlich keine Hochzeit. Für den póbratš ist das jedoch kein Grund zur Eile und so lehnt er sich in seinen Schaukelstuhl zurück und schläft wieder ein.

Im Traum des póbratš begibt sich die Elster nun selbst auf die Suche nach einem Bräutigam. Was es dabei mit dem diebischen Bubak auf sich hat und welche Rolle die rote Kette im Traum und in der Wirklichkeit spielt, das verrät das Vogelhochzeitsprogramm des Sorbischen National-Ensembles mit Gesang, Tanz und einer rasanten Geschichte, die einige Überraschungen für das junge Publikum bereit hält.

Ticketverkauf: ausschließlich an der Tageskasse

Das könnte Dir auch gefallen

40 Jahre Pfiffikus

16. Nov 2019

Schwanensee

08. Dez 2019

Zauber der Winterweihnacht

15. Dez 2019

Jan und Henry

20. Dez 2019

Bibi & Tina

05. Jan 2020

Heut' steppt der Spatz

19. Jan 2020

Die Schöne und das Biest - das Musical

02. Feb 2020

Hexe Baba Jaga - Teil1

04. Feb 2020

Kindervogelhochzeit 2020

13. Feb 2020

Feuerwehrmann SAM

04. Mär 2020