2.Cottbuser Kultursommer: Bosse

Sommer Live Tour 2021

Aufgrund der derzeitigen Umgangsverordnung und steigenden Inzidenz der Stadt Cottbus gilt für den Zutritt zum Bosse-Konzert  die 3G-Regel.

Zutritt  erhalten ausschließlich Getestete, Genesene und Geimpfte. Dazu ist ein Nachweis über einen negativen COVID-19 PCR oder ein anerkannter Schnelltest, der maximal 24 Stunden alt sein darf oder Nachweis über ein positives PCR-Testergebnis, das mindestens 28 Tage zurückliegt und nicht älter als 6 Monate ist oder der Impfnachweis (digital oder Impfpass) mit der Dokumentation des vollständigen Impfschutzes (mind. 14 Tage nach Gabe der letzten Impfdosis) mitzubringen.

Am Veranstaltungsgelände selbst besteht keine Testmöglichkeit.

Aufgrund der zeitaufwendigen Prüfung der Zutrittsdokumente wurden die Einlasszeiten geändert. Der Einlass beginnt bereits ab 18 Uhr. Es kann zu längeren Wartezeiten kommen, die bitte bei der Anreise zu berücksichtigen sind.

Zum Abgleich der Kontaktdatenerfassung ist ein Identifikationsnachweis (Personalausweis, Führerschein o.ä.) mitzubringen. Sofern das Ticket an eine andere Person weitergegeben wurde, sind die Kontaktdaten der Person vor Ort oder vorab im Kontaktdatenformular zu erfassen.

Kontaktformular_Konzert Bosse

Das Wohl der Besucher, Mitarbeiter und Künstler liegt den Veranstaltern sehr am Herzen, daher bitten sie um Verständnis für die getroffenen Maßnahmen und bitten im Interesse aller Konzertteilnehmern vor Ort die allgemeinen Hygienemaßnahmen zu befolgen und in den vorgeschriebenen Bereichen die Abstandsregelungen und die Maskenpflicht einzuhalten.

 

Die besonders schönen und magischen Momente in vollen Zügen wahrnehmen und genießen! Sich ihrer bewusst zu sein, sie zu feiern. Als wär‘s „Der letzte Tanz“! Der neue Song aus der Feder von Axel Bosse tut richtig gut! Er erinnert uns daran, die Schönheit der wichtigen Augenblicke festzuhalten. Sie nicht einfach vorbeiziehen zu lassen. „Warum merkt man immer erst beim Abschied, was es uns bedeutet? Warum merkt man immer erst beim Winken, wie schön es war?“. Leben im Hier und Jetzt! Sich der Vergänglichkeit bewusst zu sein. Die positiven Seiten des Lebens umso mehr aufzusaugen und wertzuschätzen. Das ist der Appell in „Der letzte Tanz.“ Und kaum ein anderer versteht es so gekonnt, Tiefgründigkeit in musikalisch betörender Leichtigkeit, um die Ecke kommen zu lassen.
Wer Bosse kennt oder ihn live auf der Bühne erlebt hat, kann ermessen, wie schwer ihm der Pandemie-bedingte Verzicht auf Festivals und Tourneen fällt. Konzerte sind sein Lebenselixier, sie sind der eigentliche Grund, Musik zu machen und Songs aufzunehmen. Als kleinen Trost für seine Fans und als Zwischenmahlzeit bis zur Veröffentlichung eines neuen Albums hat Bosse im September 2020 die „Alles Ist Jetzt Live EP“ veröffentlicht. Aufgenommen im März 2019 lässt die EP einige der besten und emotionalsten Momente der großen Hallen Tournee wieder aufleben.
BOSSE strotzt vor frischen musikalischen Ideen, unnachahmlichem Wortwitz und bemerkenswerter Tiefenschärfe in seinem Blick auf die Dinge. Er wirbelt auf. Künstlerisch, thematisch, emotional. In den Songs bringt er seine Sicht auf das „Jetzt“ auf den Punkt. Mit Hüftschwung und Haltung. Mit Leichtigkeit und Bodenhaftung. Das hört und fühlt sich gut an: jemandem zuzuhören, der seinen ganz persönlichen Mittelpunkt und sein Gleichgewicht gefunden hat. Im Leben und in der Musik. Heute ist BOSSE eine feste und gefeierte Größe in Deutschland, Österreich und der Schweiz.
Mit seinen Alben „Engtanz“ (2015) und „Alles Ist Jetzt“ (2018) stieg er direkt auf Platz 1 in die deutschen Albumcharts ein. Der Vorgänger „Kraniche“, sowie die Hitsingle „Schönste Zeit“ sind mit GOLD dekoriert. In Zeiten schwindender Verkäufe, zunehmender Schnelllebigkeit und Fokussierung auf „Songs“ noch über 100.000 Alben zu verkaufen: eine Seltenheit. Zu einem der etabliertesten und anerkanntesten Künstler im Live-Business zu gehören: wohl die schönste Auszeichnung für Kontinuität und das größte Geschenk, was einem das eigene Publikum machen kann. Vor mehreren hunderttausend Menschen zu spielen. Auf den größten Festivals, wie z.B. Rock am Ring/Rock im Park, Hurricane/Southside, Highfield oder Deichbrand. Vor über 13.000 Fans beim eigenen Open-Air-Konzert auf der Hamburger Trabrennbahn. Vor über 100.000 BesucherInnen auf der Tour zum letzten Album. Clubkonzerte innerhalb von zwei Minuten auszuverkaufen: BOSSE ist ein Magnet. Nicht nur musikalisch.
Es ist vor allem auch seine Haltung und Glaubwürdigkeit, die Identifikation schafft. In seiner strikten und lauten Position gegen jede rechte Deutschtümelei und jedes nationalsozialistische Gedankengut. In seinem Engagement und in seiner Unterstützung für verschiedene NGOs.
Sein Antrieb: Jeder Schritt nach vorne setzt Energie frei. Jedes durchschwitzte Konzert Liebe. Jedes neue Album Dankbarkeit. Von außen heute mehr denn je: Wertschätzung und uneingeschränkte Sympathie. Für eine bemerkenswerte Künstlerkarriere. Fernab von Eitelkeiten und Starallüren. Voller Tiefe und Nachhaltigkeit. Mit Preisen wie dem „Deutschen Musikautorenpreis“ oder dem Hamburger Musikpreis „Hans“ vielfach ausgezeichnet. Auch in 2021 wird Bosse unbeirrt und konsequent weiter seinen Weg gehen.

Ein kleines Kultursommer A bis Z beantwortet hier die wichtigsten Fragen zum Event.

 

Das könnte Dir auch gefallen

verschoben: Die Frank Schöbel Story

29. Okt 2021

Abgesagt: The Sweet

31. Okt 2021

Klosterkirche Cottbus: "Variantionen der Welt"

05. Nov 2021

Konzert: Die Art

21. Nov 2021

verschoben: Hansi Hinterseer & Die Schlagerpiloten

24. Nov 2021

abgesagt: Die fetzigen aus dem Zillertal

02. Dez 2021

Weihnachten mit unseren Stars

05. Dez 2021

Kerstin Ott

15. Dez 2021

Kerstin Ott - Zusatzkonzert

16. Dez 2021

entfällt: Kastelruther Spatzen

17. Dez 2021