SCHLOSSMUSIK – JAZZ im Schloss Schacksdorf

Saxophon trifft Pian

Mit zwei besonderen Berliner Jazzgrößen startet die Konzertreihe im Schloss Schacksdorf nach der Corona-Pause am 22. Mai in die neue Spielzeit. Insgesamt werden in diesem Jahr 3 Konzerte mit internationalen Musikern präsentiert. Den Start macht das Berliner Duo „die Dauercamper“ mit dem Pianisten Christian von der Goltz und den Saxophonisten Felix Wahnschaffe.

1959 geboren in Bremen, studierte der deutsche Jazzpianist Christian von der Goltz an der Hochschule der Künste Berlin und in New York. Weitere musikalische Impulse erhielt er in Riga. Er konzertiert seitdem im In- und Ausland und trat mit internationalen Jazzgrößen wie u.a. mit Thomas Alkier, Pepe Berns, Carlos Bica, Till Brönner oder Giorgio Crobu auf. Zahlreiche Cd-Produktionen und Rundfunkaufnahmen dokumentieren sein musikalisches Schaffen. Seit 1995 lehrt er an der Hochschule für Musik “Hanns Eisler” und ist Mitbegründer der Jazz & Rock School Berlin (heute Jazzschule Berlin).

Der Saxophonist Felix Wahnschaffe kommt aus Berlin und erhielt seine musikalische Ausbildung an der HDK bei David Friedman, Siggi Busch und Dave Liebman.

Er arbeitete u.a. mit Ronnie Bourrage, Miroslav Vitous, John Tchicai, Alex v. Schlippenbach, Sam Rivers, Aki Takase, Simon Nabatov, Matthias Schubert, Ed Schuller, John Betsch und Steve Lacy zusammen. 1997 folgte ein Kompositionsstipendium in New York. Er leitete diverse Ensembles, für die er auch die Musik komponierte. Hauptwerk ist seit 20 Jahren die Band „Das Rosa Rauschen“ in der auf hohem Niveau kammermusikalisch-zeitgenössischer Jazz auf polyphoner Basis zum Besten gegeben wird. ( John Schröder Git, Oliver Potratz Bass, Eric Schaefer Drums )

Erbaut auf den Mauern einer Wasserburg gehört das Schloss Schacksdorf zu den ältesten in der Region noch erhaltenen Herrenhäusern. Das barocke Gutshaus wurde um 1720 erbaut und steht seit 1937 unter Denkmalschutz. Noch heute finden sich zahlreiche originale Details in dem Kreativort. Das Gutshaus befindet sich seit 1998 in Privatbesitz und wird in den Sommermonaten für kulturelle Veranstaltungen der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Das könnte Dir auch gefallen

Gartenfestival Park und Schloss Branitz (Fr)

27. Mai 2022

Gartenfestival Park und Schloss Branitz (Sa/So)

28. Mai 2022

Filmnächte Cottbus 2022

30. Jun 2022

ELBENWALD FESTIVAL Homecoming

05. Aug 2022

3. Cottbuser Kultursommer: MATTHIAS REIM LIVE & BAND LIVE

20. Aug 2022

Liebe kennt keine Liga Openair 2022

03. Sep 2022

Chinesischer Nationalcircus

02. Okt 2022

TAO - Drum 2022/23

14. Feb 2023

FLAKE erzählt & liest mit Lea Streisand

17. Feb 2023